Keimfrei fahren

Tagtäglich schieben sich tausende und aber tausende Menschen durch Bus und Bahn. Jeder von ihnen hinterlässt dabei einen Keimabdruck - und gibt diesen an den nächsten Fahrgast weiter.

Jeder kennt das Gefühl, in einer überfüllten U-Bahn, S-Bahn oder im Bus nach einer Haltestange greifen zu müssen - und deren Oberfläche ist unangenehm schmierig.

Ausreichend Quellen bestätigen mittlerweile, dass öffentliche Verkehrsmittel Umschlagplätze für Erreger aller Art sein können. Infos hierzu lassen sich einfach „googlen“.

Ob man deswegen völlig auf öffentliche Verkehrsmittel verzichten sollte - sicher nicht. Aber auf jeden Fall die Hände waschen nach Gebrauch von öffentlichen Verkehrsmitteln ist oberstes Gebot.

Wir empfehlen den Weg der individuellen Mobilität.
Mit Hero Mobil.